English Armenian Russian France
     
Home
Über Armenien
Geplante Touren
Weintouren
Aragats Tour
Regionaler Tourismus
Archäotourismus
Archäologische Schule
M.I.C.E.
Hotels und Wohnungen
Unsere Angebote
Verbindungen
Fotogalerie





 

 

ARCHÄOLOGISCHE KURSE

1998 begann Felix Ter-Martirosov (Institut für Archäologie und Ethnographie der Nationalakademie der Wissenschaften der Republik Armenien) mit der archäologischen Erforschung der Hügel von Arin Berd. Seine Expedition trägt den Namen Erebuni und dauert heute noch an. Die Ausgrabungen werden unterstützt durch Studenten der Kunstakademie der Staatlichen Universität von Yerevan und durch die Hilfe der Organisation "Junge Pilger" und natürlich auch durch Enthusiasten antiker Geschichte und Laien. Die meisten von ihnen sind Franzosen und Amerikaner, keine Armenier waren unter ihnen. Die Ergebnisse sind erstaunlich.
Die Ausgrabungen werden die Mauern antiker Gebäude zutage fördern, voller Keramikscherben, metallener Geräte, Kunstwerke etc. Sie werden nicht nur wegen des wissenschaftlichen Interesses weitergeführt, sondern auch wegen des extremen Interesses der jüngeren Generation, die ihre Wurzeln und Geschichte verstehen will und die hier die Möglichkeit hat, die verlorenen Fakten antiker Geschichte und Herkunft zu finden.
Aus diesem Grund wurden die archäologischen Sommerkurse ins Leben gerufen. Die Schule führt ihre Schüler an drei verschiedene aktuelle Ausgrabungsstätten - Erebuni, Benjamin, und Yervandashat. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeit haben, die Grundlagen der archäologischen Wissenschaft zu erlernen und sich mit den antiken Kulturen der Urartäer, des Achaimenidischen Reiches und dem frühen armenischen Königreich vertraut zu machen. Zudem können die Telnehmer einen Großteil der archäologischen und historischen Stätten der Republik Armeniens besuchen, unter den regionalen Studentengemeinschaften Freunde finden und Armenien kennen lernen.

EREBUNI MONUMENT
DRASKHANAKERT/BENIAMIN
ERVANDASHAT

Unser Service beinhaltet:
•  Abholung am Flughafen Zvartnots in Yerevan
•  Unterbringung in einer Pension oder in Privathäusern in Yerevan oder nahe den Ausgrabungsstätten
•  Transport zu den archäologischen Stätten und zurück
•  Drei Mahlzeiten am Tag plus eine Brotzeit während der Ausgrabung und frisches Obst
•  Die Ausrüstung für die Ausgrabung
•  Eine allgemeine Führung durch die besten architektonischen und historischen Monumente der Provinz und der Stätten, mit einem traditionellen armenischen Abendessen zum Abschied und zur Begrüßung der Neuankömmlinge am Ende des Projektes
•  Transport zum Flughafen Zvartnots in Yerevan
•  Hotel in Yerevan (auf Anfrage. Der Preis ist nicht mit inbegriffen.)

Das Service-Paket beinhaltet nicht:
• Flug nach Armenien
•  Persönliche Ausgaben wie Reisestornierungsgebühren, Versicherungen, Visa etc.
•  Zusätzliche Touren oder die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxen außerhalb der geplanten Tour

 
Home | Über Armenien | Geplante Touren | Weintouren | Aragats Tour | Regionaler tourismus | Archäotourismus | Archäologische Schule | M.I.C.E. | Hotels und Wohnungen | Unsere angebote | Verbindungen | Fotogalerie
Copyright © Mass Ltd.
info@masstours.com